Traditionsbetrieb seit 1968

Grabpflege München West

Tel.: 0157/ 73822731

Grabpflege München West – die Friedhofsgärtnerei mit Tradition

Sie können sich nicht selbst ausreichend um die Grabpflege ihrer Angehörigen kümmern? Seit gut 50 Jahren stehen wir – die Grabpflege München West – unseren Kunden als kompetenter und freundlicher Ansprechpartner rund um die Themen Grabpflege und Friedhofsgärtnerei zur Seite. Unsere friedhofsgärtnerischen Leistungen bieten wir am Waldfriedhof, Westfriedhof, und Pasinger Friedhof an. Unser umfassendes Angebot beinhaltet unter anderem die Bepflanzung und individuelle Pflege sowie die Gestaltung von Grabneuanlagen. Ein zuverlässiger Gießservice rundet unser Leistungsportfolio ab. Sprechen Sie uns an – unser Service ist günstiger als Sie denken!

Die Leistungen unserer Friedhofsgärtnerei im Überblick:

    • Einmalige Grabpflege

    • Jahres-Grabpflege

    • Gießservice

    • Provisorische Grabanlagen direkt nach einer Erdbestattung

    • Grabneuanlagen

Rufen Sie uns an: 0157/ 73822731

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Friedhof München

Kundenaher Service und qualifizierte Beratung

Seit gut 50 Jahren stehen wir unseren Kunden als kompetenter und freundlicher Ansprechpartner rund um die Themen Grabpflege und Friedhofsgärtnerei zur Seite. Den überwiegend größten Teil unserer Pflegegräber betreuen wir seit vielen Jahren und Neukunden gewinnen wir üblicherweise über Empfehlungen. Wir schätzen den persönlichen Kontakt und setzen auf individuelle Beratung, sodass jeder Kunde eine Leistung bekommt, die zu seinen Ansprüchen und finanziellen Möglichkeiten passt.. Wir sind stets nah am Menschen und können flexibel auf die Wünsche unserer Auftraggeber eingehen. Den besten Service kann anbieten, wer seine Kunden persönlich kennt. Sie möchten sich selbst von unseren Leistungen im Bereich der Grabgestaltung und -pflege überzeugen oder haben Fragen? Nehmen Sie telefonisch unter 0157/ 73822731 oder 089 / 58 7777 (bitte Nachricht auf Band) Kontakt mit uns auf oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@grabpflege-muenchen-west.de – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Friedhofsgärtner in München bietet zuverlässigen Gießservice

Sie können sich nicht um eine regelmäßige Bewässerung Ihrer Grabanlagen kümmern? Ihr Grab befindet sich an einem sonnigen Standort? Sie haben anspruchsvolle Blumen gepflanzt? Auf Wunsch führen wir für Sie rund um’s Jahr einen zuverlässigen Gießservice durch. Dabei entfernen wir verblühte Schnittblumen, bewässern die Grabanlage und erneuern das Wasser in den Blumenvasen. Gerade bei unregelmäßigem Niederschlag ist eine zusätzliche Wasserversorgung für Zierpflanzen sinnvoll, um die schöne Blütenpracht über das ganze Jahr bestmöglich zu erhalten.

Nach der Bestattung: Provisorien und Grabneuanlagen

Die liebevolle Grabneuanlage oder provisorische Anlage direkt nach der Beerdigung liegt uns besonders am Herzen – mit unserer Erfahrung und unserem Geschick als Friedhofsgärtner unterstützen wir Sie in einer schweren Zeit. Eine würde- und geschmackvolle Grabgestaltung stimmen wir individuell mit Ihnen ab und sind stets offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Mit der besten Pflanzenqualität und natürlicher Schwarzerde bringen wir den Ruheplatz für Ihre verstorbenen Liebsten zum Blühen und sorgen für ein durchgehend harmonisches Gesamtbild. Nach einigen Jahren kann auch ohne eine vorangegangene Erdbestattung, je nach Pflegeleistung und den verwendeten Bodendeckern, eine Neuanlage Ihres Grabes sinnvoll sein.

Grabpflege München West: unsere Leistungen und Wirkungsbereiche

Laut Friedhofsverordnung ist die Grabpflege in der Verantwortung der Eigentümer. Sollten Sie aus körperlichen, örtlichen oder zeitlichen Gründen nicht in der Lage sein, Ihr Grab selbst zu pflegen, entwickeln wir gerne mit Ihnen zusammen ein individuelles Pflegekonzept, welches Ihren Ansprüchen entspricht. Um eine gepflegte Grabstätte gewährleisten zu können, bauen wir auf drei Säulen. Die ersten beiden Säulen umfassen die Versorgung in Form von Gießen und Düngen sowie den Erhalt der Grabanlage durch Rückschnitt und Ausbesserungen. Die Erneuerung und der Blumenwechsel sowie das Anlegen von Neuanlagen bilden die dritte Säule. Bei allen Aufträgen arbeiten wir eng mit den Angehörigen zusammen und berücksichtigen individuelle Vorlieben und Vorstellungen.

Unser Tätigkeitsbereich als Friedhofsgärtner in München umfasst den:

    • Waldfriedhof (alter und neuer Teil)
    • Westfriedhof
    • Pasinger Friedhof
Engelsfigur auf dem Friedhof

Rufen Sie uns an: 0157/ 73822731

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Oder stellen Sie hier direkt eine Anfrage und erhalten baldmöglichst einen unverbindlichen Kostenvoranschlag

Die wichtigsten Fakten zum Thema “Grabpflege”

Der Tod eines Angehörigen stellt die Hinterbliebenen oftmals vor ein emotionales Chaos. Neben der zeitnahen Beerdigung und der anschließenden Trauerbewältigung muss auch die langfristige Grabstättenpflege geklärt werden.
Friedhofs-Gräber dienen als Rückzugsort für Angehörige, an denen sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen und den Verstorbenen jederzeit besuchen können. Ein ansprechendes, gepflegtes und begrüntes Grab stellt für die Hinterbliebenen einen sehr wichtigen Aspekt der Trauerbewältigung dar, der keinesfalls unterschätzt werden sollte.

Grabpflege: Ein umfangreiches Arbeitsfeld

Die Pflege eines Grabes umfasst zahlreiche Bereiche. Neben der umfangreiche Blumenpflege, die das regelmäßige Gießen und Schneiden der Pflanzen beinhaltet, sollte das Grab auch stets gesäubert und nach Bedarf geschmückt werden.
Ob Buchsbaumhecke, Stiefmütterchen oder frische Blumen: Die Pflege einer Grabstätte kann und sollte immer nach den individuellen Vorstellungen der Hinterbliebenen erfolgen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass der Pflanzenwuchs übersichtlich gehalten werden sollte. Denn nur so wird das Gesamtbild des Friedhofs als ein ansprechender Ruheort erhalten bleiben.
Für die Bewässerung der Pflanzen hält jeder Friedhof entsprechende Wasservorrichtungen bereit. Blumenerde und benötigte Gartengeräte (Schaufel, Handfeger, etc.) müssen die Hinterbliebenen jedoch selber organisieren.
Die Pflege einer Grabstätte sollte jedoch keineswegs als Pflichtprogramm angesehen, sondern als besondere Beschäftigungstherapie im Rahmen der Trauerbewältigung empfunden werden. Denn auch die Pflege des Grabes kann den Trauernden durchaus Freude bereiten.

Vorteile einer professionellen Pflege der Grabstätte

Selbstverständlich muss die Pflege eines Grabes nicht zwingend von den Angehörigen ausgeführt werden. Mangelndes Interesse oder auch langfristige Zeitnot sind nur einige Gründe dafür, weshalb die Grabpflege an professionelle Unternehmen abgegeben werden kann.
Mittlerweile wird die Pflege von Grabstätten von vielen garten- und landwirtschaftlichen Betrieben angeboten. Die Unternehmen übernehmen dann jegliche Tätigkeiten auf dem Friedhof – entweder nach den Vorgaben und Wünschen der Angehörigen oder nach den eigenen Vorstellungen.

Die Vorteile einer professionellen Pflege liegen dabei ganz klar auf der Hand:
Die Verpflichtung einer regelmäßigen Blumenpflege wird an erfahrene Fachkräfte abgegeben, sodass die Grabstätte zu jeder Zeit optimal gepflegt und gereinigt ist. In der Regel halten sich die Unkosten dieser Dienstleistung durchaus in Grenzen und kann von den Hinterbliebenen somit auch über Jahre hinweg bedenkenlos getragen werden.
Selbstverständlich orientiert sich die professionelle Pflege an den für die jeweilige Jahreszeit typischen Pflanzen. So passt sich das Grab der natürlichen Umgebung optisch perfekt an und wird zum Blickfang auf dem Friedhof – nicht nur für die direkten Angehörigen.

Individuelle und jahreszeitenabhängige Gestaltungen

Neben der natürlichen Bepflanzung der Gräber lassen sich die Grabstätten auch durch ganz individuellen Schmuck liebevoll gestalten.
Neben Kerzen und Tonfiguren kommen auch immer häufiger zur jeweiligen Jahreszeit passende Dekorationen zum Einsatz. Während es sich in der Osterzeit kleine Hasen im Blumenbeet gemütlich machen, können zur Adventszeit kleine Christbaumkugeln in Gestecken verarbeitet werden. Den Ideen sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Gräber nicht überladen und nach den Feiertagen auch wieder zeitnah abgeschmückt werden. Denn nur so werden sie langfristig ihren ganz besonderen Charme erhalten und die Trauer der Angehörigen ein wenig dämpfen können.